Aktienplan.de

adidas setzt auf Wachstum in Russland

Der Sportartikelhersteller adidas gab heute die Wachstumspläne des Unternehmens für Russland/GUS bekannt. Der Umsatz des Unternehmens soll bis 2015 im Durchschnitt jährlich zweistellig wachsen, so Herbert Hainer, Vorstands-Vorsitzender der adidias Gruppe bei einer Investorenveranstaltung in Moskau.

Russland/GUS wird sich damit als einer der drei größten Märkte der adidas Gruppe weltweit etablieren. Der Umsatz soll, absolut gesehen und bei vergleichbaren Wechselkursen, bis 2013 die Marke von 1 Mrd EUR überschreiten. Um dies zu erreichen plant adidas eine deutliche Erweiterung des Filialnetzes. Bis Ende 2015 sollen laut Konzern mindestens 400 weitere adidas Stores in Russland bzw. GUS hinzukommen.

Ähnliche Beiträge

  • adidas Dividende wird 2012 konstant bis höher ausfallen Erfreuliche Nachrichten für adidas-Aktionäre: die adidas Dividende wird in 2012 konstant bleiben oder sogar leicht ansteigen. Der Sportartikelhersteller adidas hatte […]
  • E.ON zieht sich auf Südeuropa zurück Der Energieversorger E.ON prüft Medienberichten zufolge, sich aus Südeuropa zu verabschieden. Dies umfasst die Unternehmensbeteiligungen in Italien und Spanien. Der […]
  • Sky Deutschland legte Quartalszahlen vor Sky Deutschland hat überraschend gute Quartalszahlen vorgelegt. Diese gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt. Sky Deutschland konnte dank steigender […]
  • Ahlers AG steigert Umsatz Die Ahlers AG hat in einer heutigen Pressmitteilung seine Zahlen für die ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2011 bekannt gegeben. Die Umsätze sind demnach um 11 % […]
  • SMA Solar Technology kündigt Dividende an Die aus Niestetal stammende SMA Solar Technology AG hat nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr in 2008 eine Dividende angekündigt. SMA Solar Technology ist ein […]

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.