Aktienplan.de

Gagfah Dividende 2012 erneut gestrichen

Schlechte Nachrichten für Gagfah-Aktionäre: für das dritte Quartal in 2012 wurde keine Dividende gezahlt. Die Aussichten für das vierte Quartal sehen ebenfalls schlecht aus.

Der Wohnimmobilienkonzern Gagfah S.A. hatte für das dritte Quartal keine Dividende gezahlt. Der Verwaltungsrat hatte im November letzten Jahres entschieden, das Geld stattdessen im Unternehmen zu halten, um mehr finanzielle Flexibilität zu haben und die Ziele für Investitionen in den Bestand und für die Finanzierung zu unterstützen. Die Dividendenausschüttungen für das erste und zweite Quartal 2011 waren zuvor bereits gestrichen worden. Der Dividendenbeschluss für das vierte Quartal steht noch aus. Aktionäre sollten sich jedoch keine großen Hoffnungen auf eine Dividendenausschüttung machen.
Im Vorjahr hatte Gagfah eine Dividende in Höhe von insgesamt 0,50 Euro je Aktie an die Aktionäre ausgeschüttet. Der Konzern, der seine Dividende vierteljährlich ausschüttet, hatte seinen Anteilseignern für das erste Quartal 2010 noch 0,20 Euro je Aktie (Mitte Juni 2010) ausgeschüttet, für die folgenden drei Quartale waren es jeweils 0,10 Euro pro Aktie (Anfang September 2010, Ende Dezember 2010 und Mitte April 2011). Die Dividenderendite lag bei 7,45 Prozent.

Die Hauptversammlung (HV) von Gagfah findet am 12. Juni 2012 in Luxemburg statt. Auf der HV steht unter anderem die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat auf der Tagesordnung sowie der Beschluss zur Dividendenausschüttung. Vorstand und Aufsichtsrat werden die Dividendenhöhe zur Abstimmung vorschlagen, die für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011 an die Aktionäre ausgeschüttet werden soll. Sollte sich das Unternehmen dazu entscheiden, den Anteilseignern im vierten Quartal eine Dividende auszuschütten, wird die Dividendenausschüttung am ersten Handelstag nach der Hauptversammlung erfolgen, dem 13. Juni 2012.


Dividenen @ GOYAX

Ähnliche Beiträge

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.