Aktienplan.de

Klöckner Dividende wird 2012 geringer ausfallen

Schlechte Nachrichten für Klöckner-Aktionäre: nach den jüngst eher schwachen Ergebnissen von Klöckner & Co wird mit einer geringeren Dividende als im Vorjahr gerechnet.

Die insgesamt guten Aussichten für die Stahlindustrie im ersten Halbjahr 2012 werden nach Ansicht von Experten bald zu einer etwas nachlassenden Dynamik verleiten, die zu Gewinnmitnahmen führen könnte. Die in den letzten Monaten eher schwachen Ergebnisse von Klöckner & Co deuten darauf hin, dass die Dividende in 2012 etwas geringer als im Vorjahr ausfallen könnte. Während in 2010 erstmals seit zwei Jahren wieder eine Dividende in der Höhe von 0,30 Euro je Aktie ausgeschüttet wurde, erwarten die Aktionäre in 2012 eine Dividende in Höhe von 0,14 bis 0,27 Euro pro Aktie. Die Schätzungen der Dividendenrendite schwanken zwischen 1,43 und rund 2,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswert von 1,39 Prozent.

Die Klöckner & Co Hauptversammlung (HV) findet am 25. Mai 2012 in Düsseldorf statt. Vorstand und Aufsichtsrat werden auf der HV die exakte Höhe der Dividendenhöhe zur Abstimmung vorschlagen, die für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011 an die Aktionäre ausgeschüttet werden soll. Der Termin für die Dividendenausschüttung ist der auf die HV folgende Handelstag, der 28. Mai 2012.


Dividenen @ GOYAX

Ähnliche Beiträge

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.